Video enthält Produktplatzierungen

Salzburg feiert Kantersieg in Innsbruck nach 1:2-Rückstand

via Sky Sport Austria

Red Bull Salzburg hat am Sonntag in der zehnten Runde der Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL) nach 1:2-Rückstand noch einen 8:2-Kantersieg gegen den HC Innsbruck gefeiert. Die “Bullen” durften sich u.a. bei Thomas Raffl bedanken, der ein Triple beisteuerte.

Bei den Salzburgern, die ihre Führung in der EBEL nun auf fünf Zähler ausbauten, lief es nach dem ersten Drittel wie auf einer schiefen Ebene. Neben Hughes und dreimal Raffl trugen sich auch Kolarik, Schiechl, Heinrich und Huber mit dem Schlussakkord zum 8:2 in die Torschützenliste ein.

fr-18-10-ebel

Die neuesten Sport-News

Beitragsbild: GEPA
(APA)