GLENDALE, ARIZONA - MARCH 09:  Michael Grabner #40 of the Arizona Coyotes celebrates with Brad Richardson #15 after scoring a goal against the Los Angeles Kings during the third period of the NHL game at Gila River Arena on March 09, 2019 in Glendale, Arizona. The Coyotes defeated the Kings 4-2.  (Photo by Christian Petersen/Getty Images)

Sieg und Niederlage für NHL-Legionäre

via Sky Sport Austria

Einen 3:1-Sieg und 1:3-Niederlage ohne eigene Scorerpunkte hat es am Dienstag mit ihren Clubs für Michael Grabner und Thomas Vanek in der National Hockey League (NHL) gegeben. Grabner gewann mit den Arizona Coyotes auswärts gegen die St. Louis Blues, Vanek verlor mit seinen Detroit Red Wings bei den Montreal Canadiens.

Die 1.000-Punkte-Marke erreichte indes Pittsburgh-Stürmer Jewgeni Malkin. Der Russe leistete beim 5:3-Heimerfolg der Penguins gegen die Washington Capitals zwei Assists und ist mit 391 Toren und 609 Vorlagen der 88. Spieler der Ligageschichte, der diesen Meilenstein setzte.

Ergebnisse National Hockey League (NHL) vom Dienstag: Montreal Canadiens – Detroit Red Wings (mit Vanek) 3:1, St. Louis Blues – Arizona Coyotes (mit Grabner) 1:3, Winnipeg Jets – San Jose Sharks 4:5, Calgary Flames – New Jersey Devils 9:4, Anaheim Ducks – Nashville Predators 3:2, Columbus Blue Jackets – Boston Bruins 7:4, Buffalo Sabres – Dallas Stars 0:2, Pittsburgh Penguins – Washington Capitals 5:3

13-03-cl-bayern-liverpool

Beitragsbild: Getty Images

Die ABSTAUBER – Folge #21

Video enthält Produktplatzierungen