VIENNA,AUSTRIA,01.SEP.19 - ICE HOCKEY - CHL, Champions Hockey League, group stage, EV Vienna Capitals vs Djurgarden Stockholm. Image shows the rejoicing of Djurgarden. Photo: GEPA pictures/ Mario Kneisl

Vienna Capitals unterliegen Djurgaarden

via Sky Sport Austria

Die Vienna Capitals haben auch ihr zweites Spiel in der Champions Hockey League verloren. Die Wiener mussten sich dem schwedischen Rekord-Champion Djurgaarden Stockholm mit 1:2 (1:0,0:1,0:1) geschlagen geben. Mit null Punkten aus den ersten zwei Spielen ist der Aufstieg damit in weite Ferne gerückt.

Im Unterschied zum 1:6 zum Auftakt gegen den deutschen Meister Adler Mannheim hielten die Caps gegen den zweiten Gruppenfavoriten die Partie offen. Die Schweden waren zwar klar überlegen, in Führung gingen aber die Heimischen durch ein Powerplay-Tor von Alex Wall (14.). Zudem war der neue Caps-Torhüter Ryan Zapolski mit 45 abgewehrten Torschüssen ein starker Rückhalt.

Letztlich setzte sich die Klasse von Djurgaarden dank Treffer von Sebastian Strandberg (24.) und Tom Wandell (45.) aber durch.

(APA)

08-09-formel-1-gp-von-itlaien

Beitragsbild: GEPA