Video enthält Produktplatzierungen

VSV feiert Heimsieg gegen Innsbruck

via Sky Sport Austria

Der VSV setzte sich vor Heimpublikum gegen HC Innsbruck 4:3 (2:0,1:1,1:2) durch.

Der VSV sah im Heimspiel gegen die Innsbrucker spätestens ab dem zweiten Treffer von Jerry Pollastrone in der 46. Minute zum 4:1 wie der sichere Sieger aus, dann aber schlugen die Gäste durch Joel Broda (50.) und Miha Zajc (52.) zu. Im Finish konnten sich die Hausherren bei Goalie Brandon Maxwell bedanken, der den knappen Vorsprung über die Zeit rettete und damit einen wichtigen Beitrag zum ersten Saisonsieg des VSV über die Tiroler leistete.

(APA)

Beitragsbild: GEPA