PHILADELPHIA, PENNSYLVANIA - OCTOBER 21: Michael Raffl #12 of the Philadelphia Flyers celebrates his second goal of the game against the Vegas Golden Knights at 15:38 of the third period at the Wells Fargo Center on October 21, 2019 in Philadelphia, Pennsylvania. The Flyers defeated the Golden Knights 6-2. (Photo by Bruce Bennett/Getty Images)

Zwei Raffl-Tore bei klarem Sieg von Philadelphia

via Sky Sport Austria

(APA) – Nicht zuletzt dank zweier Tore und eines Assists von Michael Raffl haben die Philadelphia Flyers am Montag in der NHL ihre Negativ-Serie mit vier Niederlagen beendet. Der Kärntner Eishockey-Profi steuerte zum 6:2-Heimerfolg über die Vegas Golden Knights die Treffer zum 3:0 (27.) und 6:2 (56.) bei und hält nun bei drei Saisontoren. Zudem leistete er die Vorarbeit zum 5:0 durch Oskar Lindblom.

“Wir haben in den zwei Matches davor, in denen wir nicht belohnt wurden, besser gespielt”, erklärte der 30-jährige Raffl. “Aber wir sind drangeblieben und haben einen Weg gefunden, um zu gewinnen. Es ist gewaltig, so zurückzukommen.” In den sechs Saisonspielen davor hatten die Flyers nur 15 Tore erzielt und waren damit das Schlusslicht aller NHL-Teams.

NHL-Ergebnisse vom Montag: Philadelphia Flyers (mit Raffl/2 Tore, 1 Assist) – Vegas Golden Knights 6:2, Toronto Maple Leafs – Columbus Blue Jackets 3:4 n.V., St. Louis Blues – Colorado Avalanche 3:1, Dallas Stars – Ottawa Senators 2:1.

mi-23-10-salzburg-napoli

Artikelbild: Getty