NEW ORLEANS, LA - DECEMBER 27: Jakob Poeltl #25 of the San Antonio Spurs shoots the ball during the game against the New Orleans Pelicans  on December 27, 2020 at the Smoothie King Center in New Orleans, Louisiana. NOTE TO USER: User expressly acknowledges and agrees that, by downloading and or using this Photograph, user is consenting to the terms and conditions of the Getty Images License Agreement. Mandatory Copyright Notice: Copyright 2020 NBAE (Photo by Layne Murdoch Jr./NBAE via Getty Images)

Erste Saisonniederlage für Pöltl – Mavs schreiben NBA-Geschichte

via Sky Sport Austria

Mit einem 95:98 bei den New Orleans Pelicans haben die San Antonio Spurs am Sonntag  nach zuvor zwei Siegen die erste Niederlage im laufenden Spieljahr der NBA hinnehmen müssen.

Für den Wiener Jakob Pöltl waren je acht Punkte und Rebounds bisherige Saisonbestleistungen. Zudem verzeichnete der Center zwei Blocks in 23:19 Minuten Einsatzzeit.

San Antonio hatte im Smoothie King Center das zweite Spiel binnen 24 Stunden bestritten. Nachdem die Texaner gegen Ende des dritten Abschnitts mit 64:79 zurückgelegen waren, kämpften sie sich noch einmal zurück, konnten sich “aber nicht mit einem weiteren Sieg belohnen”, so Pöltl. Rudy Gay war mit 22 Punkten der erfolgreichste Werfer der Spurs, die am Mittwoch den amtierende NBA-Champion Los Angeles Lakers empfangen.

Dallas Mavericks historisch gut

Die Dallas Mavericks fügten den L.A. Clippers mit 124:73 eine Rekord-Schlappe zu. Nie zuvor hatten die Kalifornier höher verloren.

Zudem schrieben die “Mavs” mit der höchsten jemals erzielten Halbzeit-Führung (77:27) NBA-Geschichte.

55 Punkte! BC Vienna-Guard Pack egalisiert Liga-Rekord

(APA)

Bild: Getty