Zwei Neue für den SC Wiener Neustadt

via Sky Sport Austria

Der SC Wiener Neustadt hat heute die Verpflichtung von zwei neuen Spielern bekanntgegeben. Filip Faletar kommt von der zweiten Mannschaft des deutschen Bundesligisten Schalke nach Wiener Neustadt und soll das Offensivspiel beleben. Der 23-jährige Kroate kam in seinem Heimatland in allen Junioren-Nationalmannschaften zum Einsatz.

Der zweite Neue kommt aus der Regionalliga Ost vom FC Traiskirchen und soll die Defensive verstärken. Der 23-jährige Serbe durchlief den Nachwuchs des SK Rapid Wien.

Wiener Neustadt plant nächsten Schritt im Aufstiegsstreit

Medienmitteilung – SC Wiener Neustadt

Mit Filip Faletar konnten wir einen sehr interessanten Offensivspieler unter Vertrag nehmen. Filip hat mit seinen 23 Jahren schon sehr viel von der Fußballwelt gesehen. Er spielte bei FC Villareal in Spanien, in Kroatien bei RNK Split und zuletzt bei unseren deutschen Nachbarn bei FC Schalke 04 II.

Statement Andreas Schicker: „Es freut mich sehr, dass wir mit Filip einen sehr talentierten Spieler unter Vertrag genommen haben, der mit Sicherheit unser Offensivspiel mit Toren und Assists beleben wird. Ich denke, dass es der richtige Schritt für ihn war zu uns nach Wiener Neustadt zu gehen , weil er bei uns die nötige Spielpraxis bekommen wird und sein Talent unter Beweis stellen kann.“

Auch Milos Jovicic heißen wir sehr herzlich in unserer SC-Familie willkommen. Er durchlief den Rapid-Nachwuchs und spielte dann in der Regionalliga Ost für Ebreichsdorf und zuletzt für Traiskirchen. Milos besetzt die Position des Innenverteidigers und wird unsere SC-Abwehr verstärken.

Sportdirektor Andreas Schicker: „Milos ist ein sehr zweikampfstarker und spielstarker Innverteidiger, den wir im letzten Jahr sehr oft beobachtet haben. Ich bin davon überzeugt, dass er uns noch sehr viel Freude bereiten wird!“

masters-wimbledon

Bild: GEPA