Video enthält Produktplatzierungen

Erstes Shutout: Dornbirn Bulldogs gewinnen gegen Innsbruck

via Sky Sport Austria

Die Dornbirn Bulldogs feiern mit einem 2:0-Heimsieg über die Innsbrucker Haie das erste Shutout in dieser Saison. Die Tiroler präsentierten sich in den ersten 20 Minuten als aktivere Mannschaft, Jesper Thörnberg und Caleb Herbert ließen aber früh gute Chancen aus. Auch im zweiten Abschnitt änderte sich zunächst wenig.

Die Haie blieben das etwas bessere Team, die Hausherren wurden nur im Konter gefährlich. Es dauerte bis Mitte des Spieles, ehe die Bulldogs im Powerplay dank Emilio Romig jubelten. Die Gäste verzweifelten hingegen immer wieder am bärenstarken Dornbirn-Schlussmann Juha Järvenpää.

07-01-ebel-ec-kac-hcb-foxes

Für die Entscheidung sorgte Körkkö, der einen schweren Fehler der Gäste-Hintermannschaft in das 2:0 ummünzte. Mit dem ersten Shutout der Saison feierten die Vorarlberger auch den dritten Sieg in Folge.