Formel 1: Nick Heidfeld wird neuer Sky Experte

via Sky Sport Austria
  • Nick Heidfeld wird als Co-Kommentator an der Seite von Sascha Roos das Rennen und das Qualifying begleiten – der langjährige Formel-1-Fahrer wird voraussichtlich bei sieben Grands Prix für Sky im Einsatz sein
  • Sky überträgt das Formel-1-Wochenende in Bahrain vom 1. Freien Training bis zur Siegerehrung insgesamt über neun Stunden live in HD und ohne Werbeunterbrechungen während des Renngeschehens
  • Reporterin Sandra Baumgartner berichtet live aus Bahrain
  • Auf dem Superfeed „Race Control” bietet Sky zusätzliche Perspektiven und Informationen
  • Die Formel 1 für Sky Q Kunden auch in Ultra HD: das Rennen und das Qualifying in Bahrain zusätzlich live auf Sky Sport UHD
  • Neben den Abonnenten des Sky Sport Pakets können Motorsport-Fans mit dem neuen Streamingdienst Sky X in Bahrain und bei allen weiteren Formel-1-Rennen live dabei sein – smart & flexibel wie noch nie!


Wien, 26. März 2019 – Der Auftakt der neuen Formel-Saison hat den beiden großen Favoriten sehr unterschiedliche Ergebnisse beschert. Während Mercedes die Dominanz der vergangenen Jahre fortsetzte und in Melbourne einen Doppelsieg feierte, schaffte es keiner der beiden Ferrari-Fahrer auf das Podium. Für Enttäuschung bei den Roten sorgte aber vor allem der große Rückstand auf die Silberpfeile. Am kommenden Wochenende in Bahrain hoffen Sebastian Vettel und sein Team, ein anderes Gesicht zeigen zu können.

31-03-formel-1-gp-von-bahrain

Bei Sky Sport F1 erleben Motorsportfans den Grand Prix von Bahrain so umfassend wie nirgendwo sonst. Vom 1. Freien Training bis zur Siegerehrung überträgt Sky das komplette Formel-1-Wochenende live in HD und ohne Werbeunterbrechungen während des Renngeschehens. Insgesamt wird Sky über neun Stunden live berichten.

Das zweite Saisonrennen ist zugleich Nick Heidfelds Premiere als Sky Experte. Nach Ralf Schumacher, der bereits beim Saisonauftakt in Australien zu sehen war, komplettiert „Quick Nick“ das Sky Experten-Team in der Formel 1, das im Wechsel als Co-Kommentator an der Seite von Sascha Roos durch die Qualifyings und Rennen der Saison 2019 führen wird. Der 41-Jährige wird voraussichtlich an sieben Formel-1-Wochenenden für Sky im Einsatz sein.

Der gebürtige Mönchengladbacher saß von 2000 bis 2011 in einem Formel-1-Cockpit und fuhr in dieser Zeit in 183 Grands Prix für sechs verschiedene Teams insgesamt 259 Punkte ein. 13 Mal stand er im Laufe seiner Karriere am Ende auf dem Podium und startete beim Heim-Grand-Prix 2005 am Nürburgring von der Pole Position. 2007 belegte er den fünften Platz in der Fahrerweltmeisterschaft.

Nick Heidfeld: „Als Sky Experte erstmals auf der anderen Seite zu stehen und über die Formel 1 zu berichten, ist eine spannende neue Aufgabe. Ich will die Motorsportfans an meiner langjährigen Erfahrung auf den Rennstrecken dieser Welt teilhaben lassen und ihnen das näher bringen, was im Kopf des Fahrers, unter der Cockpit-Verkleidung und hinter den Kulissen passiert.“

31-03-formel-1-gp-von-bahrain

Von der Rennstrecke in Bahrain wird Sandra Baumgartner berichten. Darüber hinaus profitieren Sky Zuschauer an den Bildschirmen von der Stärke des europäischen Sky Sport F1 Teams. Für die gemeinsame Produktion sind insgesamt rund 50 Personen für Sky vor Ort. Durch die enge Zusammenarbeit mit Sky UK und Sky Italia werden die Zuschauer in Österreich und Deutschland im Rahmen der Berichterstattung auch Interviews und Einschätzungen aus den englischen und italienischen Übertragungen sehen. Unter anderem werden auch Analysen der Sky UK Experten Damon Hill, Jenson Button, Martin Brundle, Johnny Herbert und Paul di Resta sowie des Sky Italia Experten Jacques Villeneuve bei Sky zu sehen sein.

Bei Sky noch näher dran mit „Race Control“ – Sky Q Kunden können die Rennen und Qualifyings auch in Ultra HD erleben
Das beste Fernseherlebnis der Königsklasse des Motorsports im österreichischen und deutschen TV umfasst insgesamt knapp 200 Stunden über die gesamte Saison. Neben der klassischen Übertragung wird Sky die Rennen und Qualifyings in der Regel auch auf dem Superfeed „Race Control“ anbieten. Zusätzlich zu den klassischen Renn-Bildern werden dort auf bis zu vier Einzel-Screens Bilder aus der Cockpit-Perspektive („Onboard“), der Boxengasse („Pitlane“) und eine Übersicht über die wichtigsten Renndaten („Timing Page“) zu sehen sein.

Für Sky Q Kunden besteht zudem die Möglichkeit, auf Sky Sport UHD alle 21 Rennen und in der Regel die Qualifyings live in Ultra HD zu erleben.

Die Formel 1 auf www.skysportaustria.at sowie bei Sky Sport Austria auf Facebook, Instagram, Twitter, WhatsApp und Youtube
Wer auch abseits der Live-Berichterstattung nichts verpassen will, bleibt auf dem Sky Sportportal skysportaustria.at und über die Social-Media-Kanäle von Sky Sport Austria jederzeit umfassend und topaktuell über die Königsklasse des Motorsports informiert. Auf allen digitalen Verbreitungswegen werden bereits zeitnah nach Ende auch Highlights aller Sessions und Rennen gezeigt.

Rund um das Grand-Prix-Wochenende wird Sky das Geschehen mit Einschätzungen und Analysen umfassend begleiten. Meinungen, Analysen und alle wichtigen Interviews des Rennwochenendes sind unter www.skysportaustria.at/f1/ abrufbar. Hier sind alle PS-Begeisterte rund um die Uhr ganz nah dran an der Königsklasse des Motorsports. Auch auf Facebook, Instagram, Twitter, WhatsApp und Youtube verpassen Fans mit Sky Sport Austria nichts. Darüber hinaus informieren Sascha Roos (Twitter: @Sky_SaschaR) und Sandra Baumgartner (Twitter: @Sky_SandraB) über Twitter umgehend, sobald in der Formel 1 etwas passiert.

Unter dem Hashtag #SkyF1 können die Zuschauer auch ihre Fragen stellen, von denen Kommentator Sascha Roos einige auch während der Live-Übertragungen beantwortet wird.

Mit dem Streamingdienst Sky X den besten Live-Sport erleben – smart & flexibel wie noch nie!
Sky X ist ein neues, Internet-basiertes Entertainment-Angebot von Sky Österreich. Dabei genießen unsere Kunden nicht nur die fantastischen Inhalte aus dem Sport- und Fiction- Bereich oder Flexibilität wie die monatliche Kündbarkeit, Sky X bietet noch vieles mehr! Denn Sky Xbedeutet 24/7 live & On Demand smart Streaming, mit allen Lieblings-Channels, dem besten Live-Sport, Serien, Movies, alles von Sky & das Beste aus dem Free-TV in einem Angebot. #streamen #bingen #zappen

Ausführliche Informationen sind unter Sky X verfügbar.

Darüber hinaus sind die Rennen auch in zahlreichen Sky Sportsbars verfügbar.

Der Grand Prix von Bahrain live bei Sky:
Freitag:
11.55 Uhr: das 1. Freie Training auf Sky Sport 1 HD
15.55 Uhr: das 2. Freie Training auf Sky Sport 1 HD

Samstag:
12.55 Uhr: das 3. Freie Training auf Sky Sport 1 HD
15.50 Uhr: das Qualifying auf Sky Sport 1 HD und Sky Sport UHD sowie das Superfeed „Race Control“ auf Sky Sport 2 HD

Sonntag:
16.15 Uhr: Vorberichte, das Rennen, Analysen und Interviews auf Sky Sport 2 HD und Sky Sport UHD sowie das Superfeed „Race Control“ auf Sky Sport 3 HD

Bild: Getty Images