Hamilton beschenkt krebskranken Jungen mit Auto

via Sky Sport Austria

Am Sonntag hat Lewis Hamilton den Großen Preis von Spanien gewonnen. Diesen Sieg widmete er dem krebskranken Jungen Harry Shaw aus England.

Vor dem Formel 1 Grand Prix in Barcelona schickte der fünfjährige Harry Shaw seinem Idol Lewis Hamilton eine Videobotschaft, in dem er ihm alles Gute wünschte. “Hallo Lewis Hamilton. Viel Glück für dein Rennen in Spanien und vielen Dank für all die Geschenke. Ganz viel Liebe und bis bald von Harry.”

Diese Botschaft veröffentlichte der Mercedes-Fahrer am Sonntag auf seinem Instagram-Account.

Harry kämpft seit der Diagnose im August 2018 gegen einen seltenen Knochenkrebs. Nach den Wünschen durch den Fünfjährigen veranlasste Hamilton, dass sein altes Formel-1-Auto nach England gebracht und Harry und seiner Familie in den Garten gestellt wird. Zudem schenkte der 34-Jährige Harry die Trophäe aus Barcelona.

13-05-19-05-tennis-atp-rom

Beitragsbild: DPA