Hamilton startet auch in Austin aus der Pole

via Sky Sport Austria

Lewis Hamilton nimmt auch den Grand Prix der USA von der Pole Position aus in Angriff. Der WM-Führende erzielte am Samstag im Qualifying für das Rennen in Austin/Texas die schnellste Zeit vor Sebastian Vettel im Ferrari. Der Deutsche muss wegen einer Strafversetzung aber vom fünften Platz aus starten. Neben Hamilton in Reihe eins steht am Sonntag Vettels Ferrari-Teamkollege Kimi Räikkönen.

Für Hamilton war es die bereits 81. Pole-Position. Er kann in Austin vorzeitig seinen fünften WM-Titel sicherstellen. Der 33-jährige Brite muss dazu am Sonntag (ab 20.10 Uhr MESZ) mindestens acht Punkte mehr holen als Vettel.

https://twitter.com/F1/status/1053768706361298946

Ronaldo bricht 400-Tore-Marke in Europas Top-5-Ligen

Beitragsbild: Gettyimages