Video enthält Produktplatzierungen

Misslungener Auftakt für Ferrari – Vettel: “Haben irgendwas verpasst”

via Sky Sport Austria

Für die Scuderia Ferrari ist der Saison-Auftakt in Melbourne nicht nach Wunsch verlaufen.

Trotz erfolgreicher Testfahrten vor der Saison verpassten sowohl Sebastian Vettel als auch Charles Leclerc letztendlich als Vierter und Fünfter die Podestplätze deutlich. Gravierender als die Platzierungen wirkt dabei der Rückstand auf den drittplatzierten Max Verstappen, der mit fast 35 Sekunden Vorsprung auf den ursprünglich drittplatzierten Deutschen die Ziellinie überquerte.

Bottas gewinnt Saison-Auftakt in Australien

Für Irritation sorgten dabei auch die letzten Rennrunden der Ferrari-Piloten: Trotz schnellerer Rundenzeiten blieb ein entscheidendes Überholmanöver von Neo-Ferrari-Pilot Leclerc aus. Bereits vorab hatte Teamchef Mattia Binotto erklärt, dass Vettel in engen Situationen den Vorzug erhalten werden. Darauf antwortete der Monegasse: “Ich will mich in eine Situation bringen, in der sich die Frage nach Stallorder gar nicht erst stellt.”

Der vierfache Weltmeister wirkte unmittelbar nach dem Rennen ratlos: “Das letzte Drittel hatte ich unheimlich zu kämpfen und einfach keinen Speed mehr.”

Bottas jubelt: “Rennen meines Lebens”

Sieger Valtteri Bottas jubelte indes über seinen vierten Erfogl in der Formel 1: “Das war mein bestes Renne bisher denke ich. Der Schlüssel war natürlich der Start. Ich konnte den Speed sehr gut nutzen und immer zulegen, wenn es nötig war.”

Video enthält Produktplatzierungen
17-03-tipico-bundesliga-sonntag

Highlights: FC Bayern München vs. FC Liverpool 1:3

Video enthält Produktplatzierungen

Beitragsbild: GettyImages.