ABU DHABI, UNITED ARAB EMIRATES - NOVEMBER 28: Charles Leclerc of Monaco and Ferrari leaves the garage during day two of F1 End of Season Testing at Yas Marina Circuit on November 28, 2018 in Abu Dhabi, United Arab Emirates.  (Photo by James Bearne/Getty Images)

Neo-Ferrari-Pilot Leclerc sorgt bei Testtag für Bestzeit

via Sky Sport Austria

Der neue Ferrari-Pilot Charles Leclerc hat am zweiten Tag der Pirelli-Testfahrten in Abu Dhabi gleich bei seinem ersten Einsatz für die “Scuderia” Bestzeit erzielt. Mit 1:36,450 Minuten war der 21-jährige Monegasse sogar fast vier Zehntelsekunden schneller als sein zukünftiger Teamkollege Sebastian Vettel am Vortag.

Auch wenn die Teams zum endgültigen Abschluss der Formel-1-Saison 2018 verschiedene Programme abspulten, lässt der Vorsprung des ehemaligen Sauber-Fahrers von 1,466 Sekunden auf den Tages-Zweiten, Pierre Gasly im Red Bull, doch aufhorchen.

Toro Rosso verpflichtet Nachwuchsfahrer Albon

Ergebnisse Testfahrten Abu Dhabi – 2. Tag: 1. Charles Leclerc (MON) Ferrari 1:36,450 (135 Runden) – 2. Pierre Gasly (FRA) Red Bull 1,466 Sekunden zurück (129) – 3. Lance Stroll (CAN) Force India-Mercedes 1,594 (122) – 4. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes 1,998 (143) – 5. Carlos Sainz (ESP) McLaren-Renault 2,097 (150). Weiter: 11. Robert Kubcia (POL) Williams-Mercedes 7,758 (36). 12 Fahrer im Training.

(APA).