Bernd Wiesberger of Austria putts eighteenth hole during the DP World Tour Championship day 1 at Jumeirah Golf Estates, Dubai, UAE on 18 November 2021. PUBLICATIONxNOTxINxUK Copyright: xGrantxWinterx 29990110

Faden verloren – Wiesberger in Dubai weiterhin abgeschlagen

via Sky Sport Austria

Bernd Wiesberger hat auch am dritten Tag des Finalturniers der European Golf Tour in Dubai keinen Rhythmus gefunden. Nach einer 75er-Runde (3 über Par) und mit dem Gesamtscore von 227 (11 über Par) war der Burgenländer am Samstag weiterhin abgeschlagen 52. und Letzter. Ein Eagle (2 unter Par) am letzten Loch könnte Auftrieb für Sonntag geben. Der Nordire Rory McIlroy hat als Spitzenreiter mit 14 unter Par seinen dritten Dubai-Sieg nach 2012 und 2015 im Visier.

Vor fünf Jahren war Wiesberger bei diesem hochdotierten DP World Tour Championship (9 Mio. Dollar) Vierter gewesen. Beim heurigen Finale prolongiert sich das Auf und Ab von 2021. Unmittelbar nach dem verpassten Cut im US PGA Championship (Major-Turnier) feierte der 36-Jährige Ende Mai in Dänemark seinen achten Erfolg auf der Europa-Tour, am Saisonende folgte nach dem zweiten Platz im mäßig besetzten Dubai Championship – einem von fünf Top-Ten-Plätzen in dieser Saison – ein enttäuschendes Abschneiden beim letzten Höhepunkt.

Der Weltranglisten-Achte McIlroy führt vor dem Schlusstag dank einer 67er-Runde mit einem Schlag Vorsprung auf den Engländer Sam Horsfield (am Samstag 69) sowie einem weiteren vor dem Duo Robert McIntyre (SCO) und Alexander Björk (SWE).

(APA) / Bild: Imago