Ferrari's German driver Sebastian Vettel puts on a protective mask as he visits the Autodromo Nazionale circuit in Monza on September 3, 2020 a few days ahead of the Italian Formula One Grand Prix. (Photo by Miguel MEDINA / AFP) (Photo by MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images)

Ferrari begrüßt Vettels Entscheidung

via Sky Sport Austria

Über Sebastian Vettels Wechsel zu Aston Martin 2021 und die Fortsetzung der Formel-1-Karriere des Deutschen freut sich auch sein langjähriger Arbeitgeber Ferrari. “Glücklich zu wissen, dass du auch nächstes Jahr dabei bist!”, teilte die Scuderia am Donnerstag vor ihrer 1.000. Teilnahme an einem WM-Lauf der Königsklasse in Mugello mit.

Ferrari hatte im Mai die Trennung von Vettel nach dann sechs Jahren zum Ende dieser Saison verkündet. “Lass uns das beenden, indem wir zusammen unser Bestes geben”, schrieb das Traditionsteam nun. Der 33-Jährige fährt mit Ferrari in diesem Jahr nur noch hinterher. Bei Aston Martin, das aktuell noch Racing Point heißt, unterschrieb der Ex-Weltmeister (2010 bis 2013 mit Red Bull) einen Vertrag über 2021 hinaus.

so-13-09-f1-toskana

(APA/dpa)

Artikelbild: Getty