GRAZ,AUSTRIA,28.NOV.15 - SOCCER - tipico Bundesliga, SK Sturm Graz vs SV Mattersburg. Image shows head coach Franco Foda (Sturm). Keywords: interview. Photo: GEPA pictures/ Hans Oberlaender

Foda: “Die erste Hälfte war ganz, ganz schlecht”

via Sky Sport Austria

Wien, 28. November 2015. Der und der trennen sich torlos 0:0. Alle Stimmen zum Spiel exklusiv von Sky Sport Austria.

():

…über das Spiel: “Das war eine katastr0phale erste Halbzeit – mit die schlechteste, die wir gespielt haben. Wir müssen den Punkt nehmen, auch wenn es enttäuschend ist. Wäre mein Freistoß ins Tor gegangen, wäre das der Lucky-Punch und der wäre nicht verdient.”

…auf der Suche nach der Erklärung für die Leistung: “Es ist nicht am Selbstvertrauen gelegen. Wir wollten, aber wir haben unglaubliche Ballverluste gehabt, das einfachste Zuspiel ist nicht angekommen: in der ersten Halbzeit hat ganz, ganz wenig gepasst.”

(Trainer ):

…über die Leistung seiner Mannschaft: “Erste Halbzeit haben wir ganz schlecht gespielt, wie waren zu passiv und hatten kein Tempo nach vorne. Es gab nur zwei positive Elemente: es stand noch 0:0 und schlechter konnte es in der zweiten Hälfte nicht werden.”

…über seine Halbzeitansprache: “Ich war relativ ruhig. Wir waren einfach nicht im Spiel.”

…über die zweite Halbzeit: “Wir haben dann umgestellt, aber hatten trotzdem keine Durchschlagskraft und den Sieg auf Grund der ersten Halbzeit auch nicht verdient. Wir haben in Salzburg ein super Spiel abgeliefert und alles das haben wir heute in de ersten Hälfte vermissen lassen.”

…über die Zukunft von : “Er ist ein Spieler mit außergewöhnlichen Qualitäten. Wenn Schalke ihn zurückholt, werden wir besprechen, ob wir im Winter etwas machen werden. Auch ohne Donis hätten wir auf dieser Position Optionen.”

():

…über das Spiel: “Von den Chancen her wäre mehr drin gewesen, aber auch Sturm hatte Chancen, deshalb kann man mit dem Punkt zufrieden sein. Wir haben als Mannschaft agiert, uns für den anderen reingehauen und nur so geht es in der Bundesliga.”

(Tormann ):

…über dieses 0:0 nach der 6:1 Klatsche: “Das ist sehr wichtig für das Selbstvertrauen. Wir waren ein bisschen überlegen, hätten den Sieg verdient. Es war eine Reaktion gefordert und das haben wir ganz gut gemacht.”

(Trainer ):

…über die Leistung seiner Mannschaft: “Wir haben das heutesensationell gemacht: jeder ist für jeden gerannt, wir haben als Mannschaft gespielt. Dieser Punkt ist auch für das Selbstvertrauen enorm wichtig. Wenn wir uns im nächsten Spiel auch wieder solche Chancen erarbeiten, bin ich mir sicher, dass wir sie nutzen.”

(Sky Experte):

…über die ersten 45 Minuten von Sturm: “Franco Foda hat in der Pause reagiert, er war verständlicherweise mit der ersten Hälfte nicht zufrieden. Sturm hat alle Tugenden vermissen lassen.”

(Sky Experte):

…über das Spiel: “Im großen und Ganzen hätte Mattersburg den Sieg verdient gehabt.”