Fünftliga-Verteidiger schreibt Helden-Geschichte

via Sky Sport Austria

In der fünften englischen Liga hat sich beim Spiel FC Chesterfield gegen Ebbsfleet United eine schier unglaubliche Geschichte abgespielt.

Chesterfield lag gegen Ebbsfleet zur Halbzeit bereits mit 0:3 zurück. Nach den Toren von Michael Cheek (22./Elfmeter), Cody McDonald (41.) und Bagasan Graham (45.+2) sah alles nach einem sicheren Sieg für Ebbsfleet aus. Doch dann starteten die Gastgeber nach der Pause eine Aufholjagd.

Welcome back! Sky sichert sich die exklusiven Übertragungsrechte für die Premier League

Ausgleich erzielt und Elfmeter gehalten

Tom Denton (65.) und Marc-Antoine Fortune (83.) brachten die Hausherren auf 2:3 heran, ehe Will Evans in der Nachspielzeit seinen großen Auftritt hatte. Der Verteidiger erzielte in der 95. Minute den 3:3-Ausgleich. Doch damit nicht genug.

In der 96. Minute flog Chesterfield-Keeper Callum Burton vom Platz und es gab Elfmeter für Ebsfleet. Abwehrspieler Evans ging bei Chesterfield ins Tor, parierte den Elfmeter von Michael Cheek und rettete seinem Team tatsächlich das Unentschieden. Keine Frage, dieses Spiel wird Evans nie mehr vergessen.

Beitragsbild: FC Chesterfield