BARCELONA, SPAIN - MAY 01:   Lionel Messi of Barcelona celebrates after he scores his sides second goal during the UEFA Champions League Semi Final first leg match between Barcelona and Liverpool at the Nou Camp on May 01, 2019 in Barcelona, Spain. (Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

Beckham will Messi in die MLS locken

via Sky Sport Austria

Lionel Messi bei einem anderen Klub als dem FC Barcelona? Kaum vorstellbar. Wenn es nach David Beckham geht, soll das aber schon bald Realität werden. Der ehemalige Profi-Fußballer startet ab März 2020 in der amerikanischen MLS mit seinem neuen Team Inter Miami und will dieses namhaft verstärken.

Laut dem Daily Mirror soll Beckham bereits Kontakt mit Messi aufgenommen haben und würde diesen gerne im nächsten Sommer verpflichten. Zuletzt kam ans Licht, dass der argentinische Superstar eine Klausel im Vertrag besitzt, die ihm einen ablösefreien Abgang ermöglichen würde.

Dennoch schätzt Beckham einen möglichen Transfer realistisch ein:”Wenn man sieht wie Leo und Cristiano noch immer spielen, sehe ich kein Ende für sie. Sie spielen auf einem so hohen Niveau, dass es schwierig ist, sie aus den Klubs, in denen sie spielen, austreten zu sehen. Aber wir werden sehen. Man weiß nie, was im Fußball passieren kann.”

17-09-di-salzburg-genk
Beitragsbild: Getty Images