Eden Hazard of Chelsea shows a look of dejection after missing his penalty as Jack Butland of Stoke City celebrates during the Capital One Cup Fourth Round match between Stoke City and Chelsea played at The Britannia Stadium, Stoke-on-Trent on October 27th 2015 / Capital One Cup 2015/16 Fourth Round Stoke City v Chelsea Britannia Stadium, Stanley Matthews Way, Stoke-on-Trent, United Kingdom 27 October 2015 Â PUBLICATIONxNOTxINxUKxFRAxNEDxESPxSWExPOLxCHNxJPN BPI_KM_STOKE_CHELSEA_057.jpg

Eden Hazard of Chelsea Shows A Look of dejection After Missing His Penalty AS Jack Butland of Stoke City Celebrates during The Capital One Cup Fourth Round Match between Stoke City and Chelsea played AT The Britannia Stage Stoke ON Trent ON October 27th 2015 Capital One Cup 2015 16 Fourth Round Stoke City v Chelsea Britannia Stage Stanley Matthews Way Stoke ON Trent United Kingdom 27 October 2015 Â PUBLICATIONxNOTxINxUKxFRAxNEDxESPxSWExPOLxCHNxJPN  jpg

Capital One Cup: Stoke eliminiert Chelsea im Elferschießen, Arsenal unterliegt Zweitligist

via Sky Sport Austria

Stoke City wirft den FC Chelsea aus dem Capital One Cup. Damit bleibt der amtierende englische Meister weiter in der Krise. Stoke ging in der 52. Minute durch Jonatan Walters mit 1:0 in Führung, ehe Loic Remy (90.+1) das Team von Jose Mourinho mit einem Last-Minute-Treffer in die Verlängerung schoss. Dort konnte sich Stoke in Unterzahl – Bardsley bekam in der 93. Minute Gelb-Rot – ins Elferschießen retten.

Die ersten vier Schützen beider Teams trafen. Als dann Marko Arnautovic auch den fünften Elfer für das Heimteam versenkte, war Chelsea-Superstar Eden Hazard unter Druck. Stoke-Keepper Butland parierte den Penalty des Belgiers sensationell und besiegelte das Aus ders Titelverteidigers. Für Mourinho wird die Luft vor dem Premier-League-Duell gegen Liverpool am Samstag immer dünner.

Arsenal verliert bei Sheffield Wednesday

Der FC Arsenal musste sich im Achtelfinale des englischen Ligapokals bei Sheffield Wednesday klar mit 3:0 (2:0) geschlagen geben. Arsenal-Coach Arsene Wenger hatte die Mannschaft im Gegensatz zu den letzten Spielen auf einigen Positionen verändert und auch einigen jungen Spielern die Chance gegeben sich zu beweisen. Doch der Championship-Klub ging bereits vor der Pause durch Tore von Wallace (28.) und João (40.) in Führung. Als dann Hutchinson (52.) nach Wiederanpfiff auf 3:0 erhöhte war die Überraschung perfekt. In der Schlussphase kam bei Sheffield Wednesday noch Ex-Rapidler Atdhe Nuhiu (ab der 85. min) zum Einsatz.

Weitere Ergebnisse vom Dienstag:
Everton – Norwich 4:3 n.E. (1:1)
Hull City – Leicester City 5:4 n.E. (1:1)
Christian Fuchs war bei Leicester City nicht im Kader

Bild: Imago