Doch nicht Real oder Barca? Wende im Neymar-Poker

via Sky Sport Austria

Im Sommer wollte Superstar Neymar die französische Hauptstadt und PSG noch mit allen Mitteln verlassen, jetzt scheint sich das Blatt gewendet zu haben. Laut der Gazzetta dello Sport soll es zwischen Paris Saint-Germain und Vertretern Neymars Gespräche zur vorzeitigen Vertragsverlängerung geben. Dabei soll der Vertrag um zwei weitere Jahre bis 2024 verlängert werden.

Zuletzt wurde immer wieder über ein Engagement bei Real Madrid oder eine Rückkehr zum FC Barcelona spekuliert. Diese Optionen scheinen nun vom Tisch.

Neymar bei Brasilien-Testspiel erneut verletzt

sa-19-10-deutsche-bundesliga

Beitragsbild: Getty Images