ELA: Der FIFA Staatsmeister 2017 heißt Marcel Holy

via Sky Sport Austria

Gestern wurde auf der Game City im Wiener Rathaus das Finale der ELA FIFA Staatsmeisterschaft 2017 ausgespielt. Rapids eBundesliga-Botschafter  und Turnierfavorit, Mario Viska, schaffte es überraschend nicht ins Finale und wurde am Ende nur Dritter. Im Finale standen sich mit Marcel Holy und Sercan Kara zwei Außenseiter gegenüber. Bevor Holy am Ende allerdings seinen ersten Staatsmeistertitel bejubeln durfte, musste er allerdings Extrarunden drehen. Denn im entscheidenden dritten Semfinale versagte beim Elfemeterschießen sein Controller. Turnierleiter Kevin Trau entschied auf Wiederholung und Holy zog am Ende doch noch ins Finale ein. Auch wenn das Finale auch erst im dritten Spiel entschieden wurde, reichte Holy hier die reguläre Spielzeit (Best-of-three: 3:2; 0:5; 4:3).

Die Platzierungen:

1. Platz – Marcel Holy
2. Platz – Sercan Kara
3. Platz – Mario Viska

Das Finale im Re-Live-Stream