Fernando Torres wechselt nach Japan

via Sky Sport Austria

Madrid (APA/dpa) – Der spanische Ex-Nationalspieler Fernando Torres (34) wechselt nach Japan. Der zuletzt bei Atletico Madrid engagierte Stürmer gab am Dienstag bekannt, der habe sich dem Club Sagan Tosu angeschlossen. Torres, der unter anderem auch bei Liverpool, Chelsea und Milan gespielt hat, war 2010 mit Spanien Weltmeister sowie 2008 und 2012 jeweils Europameister.

Mit Chelsea gewann er die Champions League 2012 und ein Jahr später auch die Europa League. Letzteres gelang heuer auch mit Atletico. “Sagan Tosu war einer der ersten Vereine, die sich für mich interessiert haben”, sagte Torres. Er sehe Japan und die japanische Liga bereits jetzt als großartige Erfahrung. In der J1 League wird er unter anderen auf seinen Landsmann Andres Iniesta treffen, der vom FC Barcelona zu Vissel Kobe gewechselt ist.

Torres trifft in seinem letzten Atletico-Spiel

Bild: Getty Images