Gattuso schlägt Assistenztrainer während des Spiels

via Sky Sport Austria

Gennaro Gattuso ist auch noch nach seiner aktiven Karriere ein richtiger “Hitzkopf”. Der ehemalige Milan-Spieler war früher für seine rüden Fouls und seine aggressive und nicht immer faire Spielweise berüchtigt. Als Trainer des italienischen Drittligisten AC Pisa platzte Gattuso im Derby gegen Spal 2013 Ferrera der Kragen. “Rino”, wie Gattuso noch genannt wird, attackierte seinen Assistenztrainer und verpasste ihm einen Schlag ins Gesicht.

 

 

Der “Gewatschte” reagierte cool und gelassen. Scheint so, als ob er über solche Aktionen seines Chefs nicht überrascht wäre. Am Ende gewann Pisa das Derby mit 2:1 und wahrte die guten Aufstiegschancen. Momentan liegt Pisa nämlich auf Rang zwei der Lega Pro Girone B.

Quelle: Twitter