Ivanschitz erhält MLS-Championship Ring

via Sky Sport Austria

Die Seattle Sounders haben vergangene Saison erstmals die Meisterschaft in der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) gewonnen. Mit einem 5:4 nach Elfmeterschießen gegen Toronto FC, gewann die Mannschaft von Andreas Ivanschitz die Meisterschaft. Keine 48 Stunden nach dem Gewinn des MLS-Endspiels lehnte der Neo-Meister eine Vertragsverlängerung mit Andreas Ivanschitz ab. Der ÖFB-Kicker wechselte anschließend zu Viktoria Pilsen.

In 33 Spielen erzielte Ivanschitz 3 Tore und bereitete 8 vor. Als erster Österreicher erhielt er am Donnerstag einen MLS-Championship Ring den er stolz auf Facebook präsentierte. Der MLS-Championship Ring wird jedes Jahr an die Spieler des Siegers des Endspiels des MLS-Cup vergeben.

Beitragsbild: Facebook.com/ivanschitz.official

Viktoria Pilsen präsentiert Bierdose als Ersatzbank