Ivanschitz zieht mit Seattle Sounders in MLS-Finale ein

via Sky Sport Austria

Wien (APA) – Der ehemalige ÖFB-Teamkapitän Andreas Ivanschitz ist mit den Seattle Sounders ins Finale der Major League Soccer eingezogen. Am Sonntagabend (Ortszeit) bezwang Seattle die Colorado Rapids im Halbfinal-Rückspiel 1:0, nachdem es schon zu Hause 2:1 gewonnen hatte. Das Siegestor erzielte Rookie Jordan Morrison (56.). Fünf Minuten zuvor war Ivanschitz ausgewechselt worden.

Der Gegner im ersten MLS-Finale für die Sounders wird in der Nacht auf Donnerstag zwischen Toronto FC und Montreal Impact (Hinspiel: 2:3) ermittelt. Auch für den 33-jährigen Burgenländer Ivanschitz, der im August 2015 von UD Levante nach Seattle gewechselt war, ist es der bisher größte Erfolg mit den Sounders.

Bild: Getty Images