Lavezzi macht Rückwärtsrolle und bricht sich Ellbogen

via Sky Sport News HD
Houston (Texas) (APA/dpa) – Die argentinische Fußball-Nationalmannschaft muss im Endspiel der Copa America auf ihren Stürmer Ezequiel Lavezzi verzichten. Der 31-Jährige brach sich beim 4:0-Halbfinalsieg gegen den Gastgeber USA den linken Ellbogen. Der in China spielende Profi war rückwärts über einen Werbebanner gefallen. Nach Angaben von Nationaltrainer Gerardo Martino muss Lavezzi operiert werden.

https://www.skysportaustria.at/fussball-mix/argentinien-schlaegt-die-usa-deutlich-mit-40/