Lugano siegt bei Janko-Debüt – Meister Basel verlor

via Sky Sport Austria

Lugano (APA) – ÖFB-Teamstürmer Marc Janko hat am Samstag sein Debüt für den FC Lugano gegeben. Der 34-Jährige wurde beim 1:0-Heimsieg seines neuen Clubs in der Schweizer Fußball-Meisterschaft gegen Grasshoppers Zürich in der Schlussphase eingewechselt (82.). Lugano liegt weiter auf dem vierten Tabellenplatz, die Grasshoppers mit Torhüter Heinz Lindner und Marco Djuricin sind Sechster.

Für Janko bedeutete der erste Einsatz für Lugano eine Rückkehr in die Schweizer Super League. Mit dem FC Basel war der Angreifer, der ein glückloses halbes Jahr bei Sparta Prag hinter sich hat, 2016 und 2017 jeweils Meister sowie im Vorjahr auch Cupsieger geworden.

Für seinen Ex-Club läuft es im Moment nicht nach Wunsch. Basel verlor am Samstag zu Hause gegen St. Gallen mit dem Steirer Peter Tschernegg 0:2. Der Serienmeister liegt bei einem Spiel mehr damit weiter fünf Punkte hinter dem von Adi Hütter betreuten Tabellenführer Young Boys Bern.

Beitragsbild: GEPA