Mats Hummels machte schon 2016 den “Fellaini”

via Sky Sport Austria

Marouane Fellaini ist der heimliche Star des Super Cups zwischen Real Madrid und Manchester United. Sein kurioses Bild ist Teil einer Challenge geworden, in der Mats Hummels eine Vorreiterrolle einnimmt.

Seit mehreren Tagen ist Fellainis Grimasse der Hingucker im Netz: Es zeigt sein verzerrtes Gesicht nach einem Kopfball. Unter dem Hashtag “#fellachallenge” beteiligen sich mehrere Profis und Fans mit einem ähnlichen Bild an diesem Trend – unter anderem Javi Martinez und sein belgischer Nationalmannschaftskollege Axel Witsel.

#thefellachallenge @fellaini

Ein Beitrag geteilt von javi8martinez (@javi8martinez) am

Vorreiter des Trends ist eigentlich Bayern-Spieler Mats Hummels. Der Nationalspieler wurde im DFB-Pokal gegen den VfB Stuttgart im Februar 2016 ähnlich kurios von Fotografen erwischt – da spielte Hummels noch für Borussia Dortmund.

Mit den Worten “doing the #fellachallenge before it was cool” postete er das Bild im Zuge des Trends auf seinem Twitter-Account.

Fellaini-Kultbild am Donaukanal verewigt

Quellen: twitter.com/Fellaini, twitter.com/matshummels, twitter.com/axelwitsel28, instagram.com/javi8martinez