Oberlin trifft bei Basel-Sieg

via Sky Sport Austria

Der FC Basel mit Ex-Salzburger Dimitri Oberlin lässt sich beim FC Thun nicht in Bedrängnis bringen. Ein früher Treffer von Ricky van Wolfsfwinkel legt den Grundstein zu einem 3:0 Sieg der Basler. Für die weiteren Treffer sorgten Kevin Bua (29.) und Dimitri Oberlin (90+).

Mit sechs Punkten aus drei Spielen befindet sich Basel auf dem vierten Tabellenplatz der Super League. Adi Hütter steht mit den Young Boys Bern auf Platz zwei. Tabellenführer ist vorerst noch der FC Zürich der am Samstag nicht über ein 0:0 bei Lugano hinaus kam.

Beitragsbild: twitter.com/FC_Basel