Pogba verwirrt mit Kritzelei auf Juve-Trikot

via Sky Sport Austria

Welch gefinkelte Mathe-Aufgabe wollte uns Paul Pogba denn da stellen? Im Match gegen Atalanta Bergamo lief der Juventus-Star mit einem Trikot auf, das neben seiner Rückennummer 10 noch ein “+5” zeigte. Diese kryptische, offensichtlich mit Filzstift aufgetragene Botschaft rief nicht wenige Verschwörungstheoretiker auf den Plan. Eine Theorie erklärte, dass die Ziffern von Pogbas Rückennummer, also “1” und “0” sowie die seltsame “+5” in der Summe “6” ergeben würden – Pogbas einstige Rückennummer bei der “Alten Dame”.

 

 

Gegenüber der Nachrichtenagentur “ANSA” lieferte Pogba zur Erlösung aller Spekulanten selbst die Aufklärung zu seiner merkwürdigen Trikot-Umgestaltung: Er wollte Pelé, der vergangene Woche 75 Jahre alt geworden war, nachträglich zum Geburtstag gratulieren. Die “1” müsse dafür als “7” gedeutet werden: 70 + 5 = 75… aah, alles klar, Paul!

Das Spiel gegen Bergamo gewann Juve übrigens mit 2:0, Pogba verschoss dabei einen Elfmeter. Was könnte das nun wieder bedeuten?

 

 

Titelbild: BBC Sport / Twitter