Relegation in Niederlande: Wer hat nun den längeren…?

via Sky Sport Austria

Ob es in Österreich zu einer Relegation zwischen dem Tabellendritten der sky go Ersten Liga und Tabellenschlusslicht SKN St. Pölten kommt, ist noch unklar. Schließlich hat der aktuelle Zweite der zweithöchsten Spielklasse, TSV Hartberg auch im zweiten Anlauf keine Lizenz für die Tipico Bundesliga bekommen. Damit könnte sich der SKN im Falle einer Top-Drei-Platzierung der Oststeirer die Relegationsspiele ersparen und kampflos oben bleiben.

In Niederlande ist die Relegation bereits voll im Gange. Der FC Emmen empfing Sparta Rotterdam gestern zum Hinspiel im Kampf um einen Platz in der Eredivise. Wie es der Zufall so wollte, trafen mit Dick Lukken (Emmen) und Dick Advocaat (Sparta Rotterdam) zwei Trainer mit dem Vornamen “Dick” aufeinander. Grund genug für die Emmen-Fans per Transparent ein Statement abzugeben. “Our Dick is bigger”, stand auf dem zweideutigen Plakat geschrieben, was für Gelächter im Stadion und in den Sozialen Netzwerken sorgte. Das Spiel endete mit einem 0:0 und so müssen die Fans aufs Rückspiel am Sonntag warten, um zu sehen, wer wirklich den längeren (Atem) hat.

https://twitter.com/Real_Casuals_66/status/997164873086849026

Bild: Twitter / @Real_Casuals_66