Ronaldo erntet Shitstorm für Flugzeug-Selfie

via Sky Sport Austria

Cristiano Ronaldo muss nach einem Post auf seinen Social-Media-Kanälen eine Menge Kritik einstecken. Der portugiesische Superstar veröffentlichte am Dienstagabend ein Selfie aus seinem Privatjet.

Eigentlich ist es ein gewöhnlicher Post, an dem normalerweise auch nichts auszusetzen wäre, doch der Zeitpunkt hätte nicht unglücklicher gewählt sein können. Nur wenige Stunden zuvor wurde bekannt, dass ein Flugzeug mit Cardiff-Neuzugang Emiliano Sala an Bord über dem Ärmelkanal spurlos verschwunden ist. Bis jetzt blieb die Suche nach dem 28-Jährigen erfolglos.

In den Kommentaren reagierten einige Fans empört auf das unpassende Selfie. Auch England-Legende und TV-Experte Gary Lineker kritisierte Ronaldo auf Twitter scharf.

Retter haben kaum noch Hoffnung bei der Suche nach Sala

Steuerbetrug: Ronaldo akzeptiert Geldstrafe in Millionenhöhe

der-pass-grafik

Artikelbild: Screenshot Twitter (@Cristiano)