Schneeschaufelnder Fußballprofi wird von Fans gefeiert

via Sky Sport Austria

In der dritten englischen Liga kam es es am vergangenen Dienstag im Spiel zwischen Peterborough United gegen Walsall zu einer kuriosen Szene: Die Hausherren führten bis kurz vor Schluss mit 2:1, doch aufgrund der winterlichen Bedingungen drohte ein Spielabbruch – die Spielfeldmarkierungen waren nicht mehr zu erkennen. Zehn Minuten vor dem regulären Ende musste der Schiedsrichter das Spiel unterbrechen und die Mannschaften in die Kabine bitten.

Dann kam der große Auftritt von Peterborough-Spieler Steven Taylor. Der Verteidiger widersetzte sich den Anweisungen des Referees, schnappte sich einen Besen und half mit die Linien vom Schnee zu befreien. Die Fans feierten seinen Einsatz mit Sprechchören.

Fans feiern schneeschaufelnden Spieler: “We’ve got Steven Taylor”

Die Partie konnte tatsächlich zu Ende gespielt werden und der Einsatz von Taylor machte sich bezahlt. Peterborough brachte, nach zuletzt drei Niederlagen und vier Unentschieden, die 2:1-Führung über die Zeit und konnte wieder einen Sieg feiern.