Wirbel um Neymar und Pogba! Diese Superstars könnten wechseln

via Sky Sport Austria

Eden Hazard, Frenkie de Jong, Lucas Hernandez – in diesem Sommer sind schon einige Top-Transfers über die Bühne gegangen – und weitere könnten folgen. Sky Sport Austria präsentiert die Superstars, die noch in den Fokus rücken könnten.

Für reichlich Aufsehen sorgte zuletzt die französische Sportzeitung L’Equipe mit der Meldung, dass Superstar Neymar Paris St. Germain bei einem passenden Angebot verlassen dürfe. Dazu passen die Aussagen von Präsident Nasser Al-Khelaifi.

“Die Spieler müssen noch mehr als bisher Verantwortung übernehmen. Es muss ganz anders sein. Sie werden mehr tun, mehr arbeiten müssen”, sagte der 45-Jährige in einem Interview mit France Football und weiter: “Sie sind nicht hier, um sich selbst zu gefallen. Und wenn sie nicht einverstanden sind, stehen die Türen offen.”

ZUM DURCHKLICKEN: Diese Superstars könnten im Sommer 2019 wechseln

Eine offene Tür hätte auch gerne Paul Pogba. Der französische Weltmeister hat öffentlich bekräftigt, Manchester United im Sommer verlassen zu wollen. “Ich denke, dass es für mich jetzt ein guter Zeitpunkt wäre, woanders eine neue Herausforderung zu suchen”, sagte der 26-Jährige am Rande eines PR-Termins in Tokio.

Der Franzose wird mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht und in Spanien wird berichtet, dass die Königlichen bereit wären, etwa 125 Millionen Euro zu zahlen.

Allerdings: Nach Informationen von Sky UK wollen die Red Devils ihren Superstar im Sommer nicht ziehen lassen. Ole Gunnar Solskjaer sehe Pogba als Schlüsselspieler seiner Pläne für seine erste volle Spielzeit als United-Trainer.

(skysport.de)

17-06-23-06-tennis-atp-halle-queens

Beitragsbild: Getty Images