Zehn-Jahres-Bilanz: Manchester City mit gigantischem Transfer-Minus

via Sky Sport Austria

Manchester City verteidigte in der Vorsaison erfolgreich den Titel in der Premier League. Der sportliche Erfolg ist jedoch teuer erkauft. Das sind die Top-Ten-Klubs, die die in den letzten zehn Jahren das größte Transfer-Minus erwirtschafteten.

Ein Rekord-Transfer jagt den nächsten. Seit einigen Jahren steigen die Transferausgaben der Top-Vereine immer weiter in die Höhe. In den letzten zehn Jahren haben mehrere Vereine bereits die Milliarden-Marke gesprengt. Eine beeindruckende Zahl, die Europas Top-Klubs in neue Star-Einkäufe investierten.

Vor allem Manchester City legte in der letzten Dekade eine gigantische Summe auf den Tisch. Auf der Einnahmenseite spülten die Abgänge nur einen Bruchteil der Summe wieder ein. Aber auch der deutsche Rekordmeister hat weitaus mehr Geld ausgegeben als eingenommen.

(Alle Transfersummen von Transfermarkt.de, Stand: 9. Juli 2019)

01-07-14-07-tennis-wimbledon

Aktuelle Videos

Video enthält Produktplatzierungen
  • Fußball Mix
    Fußball Mix

    Erster 300-Mio.-Transfer? Mbappe kurbelt Gerüchte an

  • Fußball Mix
    Fußball Mix

    Maierhofer über die Vertragsauflösung bei Aarau

  • Fußball Mix
    Fußball Mix

    SKY-Interview: Stefan Maierhofer über Haaland, Titelkampf und seine Zukunft

  • Fußball Mix
    Fußball Mix

    Chicharito wird Ibrahimovic-Nachfolger bei LA Galaxy

  • Fußball Mix
    Fußball Mix

    KPMG: So funktioniert die Ermittlung des Marktwertes

  • Fußball Mix
    Fußball Mix

    Unglaublicher Fehlschuss bei U23-Asienmeisterschaft

  • Fußball Mix
    Fußball Mix

    VIDEO: Tore, Tore, Tore! Die schönsten Treffer vom Legendenturnier in Perchtoldsdorf

  • Fußball Mix
    Fußball Mix

    VIDEO: Austria-Legenden gewinnen Charity-Turnier in Perchtoldsdorf

Beitragsbild: Gettyimages