March 11, 2021, Los Angeles, California, USA: Stephen Curry 30 of the Golden State Warriors prior to a NBA, Basketball Herren, USA basketball game against the LA Clippers at the Staples Center in Los Angeles on Thursday, March 11, 2021. NBA 2021: 76ers 112:122 Clippers PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAo44_ 20210311_zan_o44_055 Copyright: xKeithxBirminghamx

Golden State Warriors verpassen NBA-Playoffs

via Sky Sport Austria

In der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA haben den Golden State Warriors Stephen Currys 39 Punkte nicht gereicht, um in die Play-offs einzuziehen. Das Team aus Kalifornien scheiterte am Freitag (Ortszeit) im entscheidenden Spiel des Play-In-Turniers an den Memphis Grizzlies, die sich auswärts mit 117:112 nach Verlängerung durchsetzten und nun auf die Utah Jazz treffen. Durch den Sieg der Grizzlies stehen inzwischen alle 16 Teilnehmer der Endrunde fest.

Mit seiner Ausbeute war Curry der beste Werfer der Partie. Auf der Gegenseite glänzte Ja Morant. Er steuerte 35 Punkte bei und fügte Golden State so die erste Heimniederlage nach zuvor sechs Siegen zu.

skyx-traumpass

Im ersten Duell der Vorqualifikation hatten die Warriors mit 100:103 bei den Los Angeles Lakers verloren. Memphis ist dagegen dank der Siege im Play-In-Turnier gegen die San Antonio Spurs (100:96) und Golden State zum ersten Mal seit der Saison 2016/17 wieder in den Play-offs vertreten. Für Golden State, den Champion von 2015, 2017 und 2018, ist die Saison zum zweiten Mal in Folge vorzeitig zu Ende.

Im Zuge der Coronakrise war ein sogenanntes “Play In”-Turnier ins Leben gerufen worden, in dem die jeweils vier Teams auf den Plätzen 7 bis 10 in der Eastern und der Western Conference um die letzten beiden Plätze in den Play-offs spielten. Sonst hätte Golden State der 8. Platz zur Qualifikation gereicht.

Die NBA-Playoffs im Überblick

Eastern Conference: Philadelphia 76ers (1.) – Washington Wizards (8.), Brooklyn Nets (2.) – Boston Celtics (7.), Milwaukee Bucks (3.) – Miami Heat (6.), New York Knicks (4.) – Atlanta Hawks (5.).

Western Conference: Utah Jazz (1.) – Memphis Grizzlies (8.), Phoenix Suns (2.) – Los Angeles Lakers (7.), Denver Nuggets (3.) – Portland Trail Blazers (6.), Los Angeles Clippers (4.) – Dallas Mavericks (5.).

(APA)

Bild: Imago