PINEHURST,NORTH CAROLINA,USA,12.JUNI.14 - SPORT DIVERS, GOLF - PGA Tour, 114th U.S. Open, Pinehurst Resort and Country Club. Bild zeigt Jason Day (USA). Foto: GEPA pictures/ USA TODAY Sports Images/ Jason Getz - Achtung - Nutzungsrechte nur fuer oesterreichische Kunden - Nutzungsrechte nur fuer redaktionelle Nutzung - ATTENTION - COPYRIGHT FOR AUSTRIAN CLIENTS ONLY - FOR EDITORIAL USE ONLY

Golf: Day sichert sich Sieg in San Diego im Stechen

via APA

San Diego (Kalifornien) (APA/dpa) – Jason Day hat das Golfturnier der US-PGA-Tour in San Diego gewonnen. Der Australier setzte sich am Sonntag (Ortszeit) im Stechen am zweiten Extraloch gegen J.B. Holmes, Harris English sowie den Titelverteidiger Scott Stallings (alle USA) durch. Das Quartett hatte die mit 6,3 Millionen Dollar dotierte Veranstaltung zuvor mit jeweils 279 Schlägen beendet.

Während Day für seinen dritten Erfolg auf der US-Tour 1,134 Millionen Dollar kassierte, hatte US-Star Tiger Woods schon in der ersten Runde mit Rückenbeschwerden aufgeben müssen.

US-PGA-Tour – in San Diego/Kalifornien (6,3 Mio. Dollar/Par 72), Endstand: 1. Jason Day (AUS) 279 (73+65+71+70) Schläge. Stechen am 2. Extra-Loch: 2. Harris English (USA) 279 (68+66+73+72), John Bradley Holmes (USA) 279 (69+70+68+72) und Scott Stallings (USA) 279 (70+72+68+69)