Golf: Johnson gewinnt drittes FedEx-Cup-Turnier in Carmel

via Sky Sport Austria

Indianapolis (Indiana) (APA/dpa) – Golf-Star Dustin Johnson hat das dritte Turnier der FedExCup-Play-offs der US-PGA-Tour gewonnen. Der 32-jährige US-Open-Sieger setzte sich am Sonntag in Carmel/Indiana mit 265 Schlägen vor Paul Casey (268) aus England und seinem US-Landsmann Roberto Castro (271) durch. Johnson kassierte für seinen zwölften Erfolg auf der US-Tour 1,53 Mio. Dollar (1,36 Mio. Euro) und übernahm die FedExCup-Führung.

Der Weltranglistenerste und Titelverteidiger Jason Day aus Australien musste bei der mit 8,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung wegen einer Rückenverletzung aufgeben. Zum Abschluss der Play-offs spielen die besten 30 Spieler bei der Tour Championship in Atlanta vom 22. bis 25. September um den Jackpot von zehn Millionen Dollar (8,87 Mio. Euro).

Endstand des mit 8,5 Mio. Euro dotierten dritten Turniers der FedEx-Cup-Finalserie der Profigolfer in Carmel/Indiana nach vier Runden am Sonntag (Par 72):
1. Dustin Johnson (USA) 265 Schläge (67+63+68+67)
2. Paul Casey (ENG) 268 (67+66+68+67)
3. Roberto Castro (USA) 271 (65+65+74+67)

Wiesberger holt Platz 2 bei den KLM Open

Bild: Getty Images