HAMBURG, GERMANY - SEPTEMBER 06: Matthias Schwab of Austria plays from the 4th tee during Day 2 of the Porsche European Open at Green Eagle Golf Course on September 06, 2019 in Hamburg, Germany. (Photo by Matthew Lewis/Getty Images)

Schwab bei European Open Halbzeit-Dritter – Wiesberger Sechster

via Sky Sport Austria

Die österreichischen Golfprofis Matthias Schwab und Bernd Wiesberger mischen bei den European Open in Hamburg um die Spitzenplätze mit.

Zur Halbzeit des 2-Millionen-Euro-Turniers der Europa-Tour war der Steirer Schwab (am Freitag 72 Schläge/Par) mit dem Gesamtscore von 5 unter Par Dritter und der Burgenländer Wiesberger (69) verbesserte sich mit 4 unter Par auf den sechsten Platz.

Football Leaks 2: UEFA überwies unwissentlich Geld an Dynamo Kiew

Der Schotte Robert Macintyre (11 unter Par) führte nach einer makellosen 65er-Runde am Freitag vier Schläge vor dem Deutschen Bernd Ritthammer sowie je sechs vor Schwab und dem Engländer Paul Casey, einem der Stars des Turniers. Der Weltranglisten-Neunte Xander Schauffele (USA) war neun Schläge zurück 15.

Schwab war mit seiner Leistung nicht so zufrieden wie nach der 67er-Runde zum Auftakt. “Heute herrschten bessere Wetterbedingungen, trotzdem spielte sich der Platz, einer der längsten auf der Tour, ziemlich schwer. Mein gesamtes Spiel war nicht so präzise. Ich muss daher mit der Par-Runde zufrieden sein”, sagte der Achte des European Masters in der Vorwoche, bei dem er nach dem ersten Tag geführt hatte.

08-09-formel-1-gp-von-itlaien
Beitragsbild: Getty Images
(APA)