Video enthält Produktplatzierungen

Schwab mit gutem Start in BMW International Open

via Sky Sport Austria

Matthias Schwab ist mit einer 70er-Runde und damit zwei unter Par in das Turnier der European Golf-Tour in München gestartet. Er lag damit auf Rang 22, allerdings haben wegen einer Gewitterunterbrechung und einem späten Wiederbeginn etliche Profis ihre erste Runde noch nicht zu Ende gespielt. Der Italiener Andrea Pavan benötigte als Bester 66 Schläge, Wiesberger legte eine Par-Runde hin.

“Ich habe heute solides Golf gespielt, die Bälle gut getroffen und hatte wenige Probleme. Fünf Birdies ist zufriedenstellend, drei Bogeys musste ich leider hinnehmen, nachdem ich jeweils den Drive ins Semi-Rough geschlagen habe und nicht perfekt herauskam”, sagte Schwab.

Wiesberger vergab ein besseres Ergebnis mit gleich zwei Doppel-Bogeys. Er lag nach zehn Löchern bei zwei über (ein Birdie, ein Bogey, ein Doppel Bogey), als er wegen einer letztlich dreistündigen Gewitterunterbrechung zurück ins Clubhaus musste. Der Burgenländer nahm nach 19.00 Uhr mit drei Birdies auf den Löchern 11, 13 und 14 sein Spiel rasant wieder auf, als ihn ein Doppel-Bogey auf der 17 erneut zurück warf. Mit einem Birdie und einer Par-Runde ging es auf Rang 60 in die Nacht.

Der 2. Tag der BMW International Open aus Eichenried bei München am Freitag ab 15:30 Uhr live auf Sky Sport 3 HD.

(APA)

Bild: Getty Images