Thailand Classic: Jimenez geht in Führung

via Sky Sport News HD

Eurpean Tour – Thailand Classic. Migueal Angel Jimenez übernimmt nach der zweiten Runde die Führung. Er nimmt einen Schlag Vorsprung mit in den Moving-Day am Samstag. Maximilian Kiefer hingegen hat beim Golfturnier in Thailand eine Aufholjagd gestartet. Der 24 Jahre alte Düsseldorfer spielte am Freitag in Hua Hin eine starke 68er Runde und verbesserte sich mit insgesamt 141 Schlägen um 42 Plätze auf Position 48. Vor den beiden Schlussrunden der mit zwei Millionen Dollar dotierten Veranstaltung der European Tour hat Kieffer acht Schläge Rückstand auf Spitzenreiter Miguel Angel Jimenez (133). Der 51-jährige Spanier kehrte trotz einer starken Erkältung mit einer 66er Runde ins Clubhaus zurück. Moritz Lampert aus St. Leon-Rot scheiterte mit 143 Schlägen knapp am Cut (142).

Der Schlag des Tages im Black Mountain Golf Club gelang dem jungen Thailänder Panuphol Pittayarat. Der 22-Jährige versenkte seinen Ball auf der 14. Spielbahn, einem 176 Meter langen Par 3, mit dem ersten Schlag im Loch. Für das zweite Ass in seiner Profi-Karriere erhielt Pittayarat eine Stadtvilla auf dem Luxus-Golfplatz – mit Pool auf dem Dach. Dieser Sonderpreis dürfte den Thailänder über sein vorzeitiges Ausscheiden hinweggetröstet haben.

Hua Hin, 13.Februar (SID) – Golf, Europa-Tour, True Thailand Classic (2,0 Millionen Dollar, Par 72), Stand nach der zweiten Runde: 1. Miguel Angel Jimenez (Spanien) 133 Schläge (67+66), 2. Kiradech Aphibarnrat (Thailand) 134 (67+67), 3. Richard T. Lee (Kanada) 135 (68+67), Scott Hend (Australien) 135 (67+68) und Thongchai Jaidee (Thailand) 135 (69+66), … 48. u.a. Maximilian Kieffer (Düsseldorf) 141 (73+68) – am Cut nach zwei Runden gescheitert: u.a. Moritz Lampert (St. Leon-Rot) 143 (72+71). (SID)