Wiesberger auf Blue Monster Kurs in Miami gegen Weltelite

via Sky Sport HD

Miami (APA) – Die Herausforderungen für Bernd Wiesberger in der Golf-Saison 2016 werden immer größer. Ab Donnerstag trifft der Burgenländer in Miami im ersten von vier Turnieren der World-Golf-Championships-Serie auf die komplette Weltelite. Der Blue Monster Kurs wird auch den Top 3 der Weltrangliste, Jordan Spieth (USA), Jason Day (AUS) und Rory McIlroy (NIR), alles abverlangen.

 

 

Der Par-72-Kurs im Trump National Doral – 2012 von Donald Trump erworben und um 200 Millionen Dollar modernisiert – ist einer der längsten und gilt als einer der kniffligsten auf der US-PGA-Tour. Longhitter, zu denen auch Wiesberger zählt, sind im Vorteil. Blue Monster heißt der Kurs wegen der ständigen Bedrohung der Spieler durch das Wasser entlang des Abschlags und der Annäherung an das 18. und letzte Loch.

Wiesberger hat bei seinen ersten zwei Saison-Turnieren in den USA den Cut verpasst, aber dennoch auch Erfolgserlebnisse verzeichnet. Es sei noch Arbeit nötig, aber sein Spiel werde schon bald auf “Temperatur” kommen, kündigte der 30-Jährige an. “Jetzt wird es Zeit, dass ich in Doral das Positive kombiniere”, schrieb der Gewinner von vier Titeln (3 auf Europa-, 1 auf Asien-Tour) auf Twitter.

Das Top-Trio Spieth, Day und McIlroy trifft heuer erstmals aufeinander und schlägt am Vormittag (Ortszeit) nur zehn Minuten nach Wiesberger (ab 17.21 Uhr MEZ) ab. Titelverteidiger ist Dustin Johnson (USA), der sich im Vorjahr mit neun Schlägen unter Par den Siegerscheck über 1,62 Millionen Dollar gesichert hatte.

Zum Kreis der Mitfavoriten bei dem 9,5-Millionen-Turnier zählen u.a. auch Adam Scott (AUS), der in den jüngsten zwei Turnieren Zweiter und Erster und im Vorjahr in Miami Vierter war, sowie Bubba Watson (USA) nach drei Top-3-Platzierungen bei seinen jüngsten vier Auftritten in Miami.

Wiesberger (37.) ist als einer von 48 Spielern aus dem Kreis der Top 50 der Weltrangliste dabei. Im Vorjahr war er bei seiner Premiere 31.

Sky überträgt das Turnier am Donnerstag, Freitag und Sonntag täglich ab 20 Uhr live auf Sky Sport HD 1. Die dritte Runde am Samstag läuft ab 20 Uhr auf Sky Sport HD 2.

Bild: Getty Images