PEBBLE BEACH, CALIFORNIA - JUNE 13: Bernd Wiesberger of Austria plays a shot from the 12th tee during the first round of the 2019 U.S. Open at Pebble Beach Golf Links on June 13, 2019 in Pebble Beach, California. (Photo by Christian Petersen/Getty Images)

Wiesberger verpatzt dritten US-Open-Tag

via Sky Sport Austria

Der österreichische Golfprofi Bernd Wiesberger hat die dritte Runde der US Open völlig verpatzt. Der Burgenländer spielte am Samstag bei dem mit 12,5 Millionen Dollar dotierten Traditionsturnier eine 78er-Runde und blieb damit sieben über Par. Der zweite Österreicher Sepp Straka schlug wie sämtliche Favoriten erst wesentlich später ab.

Wiesbergers Birdie gleich am ersten Loch sollte das letzte auf der gesamten Runde bleiben. Danach unterliefen dem 33-Jährigen, der in Pebble Beach nach langer Zwangspause sein erstes Major seit dem Masters im April 2018 spielt, acht Bogeys (Schlagverluste). Das macht vor dem Schlusstag am Sonntag in Summe (71, 73, 78) neun Schläge über Platzstandard.

17-06-23-06-tennis-atp-halle-queens
Beitragsbild: Getty Images
(APA)