TORONTO,CANADA,19.JAN.17 - ICE HOCKEY - NHL, National Hockey League, Toronto Maple Leafs vs New York Rangers. Image shows the rejoicing of Michael Grabner and Kevin Klein (Rangers). Photo: GEPA pictures/ USA Today Sports Images/ John E. Sokolowski - ATTENTION - COPYRIGHT FOR AUSTRIAN CLIENTS ONLY - FOR EDITORIAL USE ONLY

Grabner holt mit NY Rangers dritten Sieg in Folge

via Sky Sport Austria
New York (APA) – Die New York Rangers mit dem Kärntner Eishockey-Stürmer Michael Grabner haben am Montag in der National Hockey League (NHL) ihren dritten Sieg hintereinander gefeiert. Die Rangers bezwangen im Madison Square Garden die Los Angeles Kings mit 3:2.

Die Entscheidung fiel in der 47. Minute, als Mats Zuccarello von einem Fehler von LA-Torhüter Jeff Zatkoff profitierte und zum 3:1 traf. Rangers-Torhüter Henrik Lundqvist war mit 36 abgewehrten Torschüssen Matchwinner für die Gastgeber.

Mann des Abends in der Liga war am Montag Patrick Marleau. Der Stürmer schoss die San Jose Sharks mit vier Toren im Schlussdrittel zu einem 5:2-Sieg gegen Colorado Avalanche. Marleau ist erst der zwölfte Spieler der NHL-Geschichte mit vier Toren in einem Drittel. Zuletzt gelang dies Mario Lemieux (Pittsburgh Penguins) am 26. Jänner 1997.

NHL-Ergebnisse von Montag: New York Rangers (Grabner) – Los Angeles Kings 3:2, Washington Capitals – Carolina Hurricanes 6:1, Toronto Maple Leafs – Calgary Flames 4:0, Winnipeg Jets – Anaheim Ducks 2:3, Colorado Avalanche – San Jose Sharks 2:5, Arizona Coyotes – Florida Panthers 3:2 n.V.

Artikelbild: GEPA