GROEDIG,AUSTRIA,21.MAR.15 - SOCCER - tipico Bundesliga, SV Groedig vs SCR Altach. Image shows the rejoicing of Emanuel Schreiner (Altach). Photo: GEPA pictures/ Felix Roittner

Haas: “Heute bin ich besonders enttäuscht”

via Sky Sport Austria

Wien, 21. März 2015. Der unterliegt dem 0:1(0:0). Alle Stimmen zum Spiel von Sky Sport Austria.

():

…über seinen Wechsel zu Rapid: “Ich will dazu nichts sagen, ich will mich auf Grödig konzentrieren.”

(Trainer ):

…über Gespräche mit Manager Haas und seine Zukunft: “Gespräche sind immer wichtig, wir haben uns nach jeder Niederlage, nach jedem Sieg immer unterhalten. Das ist ganz normal. Im Fußball weiß man nie, was passiert, aber ich bin überzeugt davon, dass wir im ganzen Trainerteam gute Arbeit leisten und das Team mitzieht.”

(Manager ):

…über Stefan Nutz: “Wenn er bei Rapid unterschrieben hat, kann ich ihm nur gratulieren. In Grödig wird es immer so sein, dass die guten Spieler woanders hin gehen.”

…über einen möglichen Trainerwechsel: “Heute bin ich besonders enttäuscht. Man macht sich jetzt natürlich Gedanken, wie es weitergeht. Wir können nicht zufrieden sein und haben eine gute Mannschaft. Wir werden diskutieren, wie es weitergeht.”

():

…über seinen Treffer: “Heute hat es wieder super geklappt, ein super Doppelpass und ich bin froh, dass wir gewonnen haben.”

…über das Spiel: “Am Schluss sind wir ein bisschen in Bedrängnis gekommen, aber wir hatten das Spiel gut im Griff und verdient gewonnen. Nach drei Siegen in Folge merkt man das Selbstvertrauen.”

(Trainer ):

…über das Spiel: “Die erste Halbzeit haben wir uns nicht gut verhalten und uns auskontern lassen. In der zweiten hatten wir tolle Situation das Spiel zu gewinnen und wenig zugelassen, deshalb war der Sieg verdient.”

…über dieses zwölfte Saisonspiel ohne Gegentreffer: “Wir sind sehr konzentriert und diszipliniert. Es gibt mehrere Wege zum Erfolg und das ist für uns das beste Korsett.”

(Sky Experte):

…über Grödig: “Der Sieg am Mittwoch war sehr wichtig, heute haben sie wieder einen Dämpfer erlitten, aber die Leistung war gut und das Spiel ausgeglichen.”

(Sky Experte):

…über Grödig: “Man konnte erkennen, dass Grödig ein völlig anderes Gesicht gezeigt hat als bei den Niederlagen vorher. Sie hätten heute genauso das Spiel gewinnen können. Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie guten Fußball spielen kann und bereit ist alles zu geben.”