16.06.2016, Albert Schultz Halle, Wien, AUT, IHF, Handball WM Qualifikation, Oesterreich vs Daenemark, im Bild // during the IHF Handball World Championship Qualifier Match between Austria and Denmark at the Albert Schultz Halle, Vienna, Austria on 2016/06/16. EXPA Pictures © 2016, PhotoCredit: EXPA/ Sebastian Pucher

Handball-Nationalmannschaft trifft in EM-Quali auf alte Bekannte

via Sky Sport Austria

Österreichs Männernationalteam trifft in der kommenden EM-Qualifikation für die Europameisterschaft 2018 in Kroatien auf alte Bekannte: Erneut sind Spanien, Finnland und Bosnien-Herzegowina Gegner des rot-weiß-roten Teams. Alle drei Mannschaften kennt man bereits aus der vorletzten EM-Qualifikation. Heute startet der ÖHB mit dem Ticketvorverkauf für das erste Spiel in der EM-Qualifikation am 02. November 2016 in der Arena Nova, in Wr. Neustadt.

Die Chancen auf die nächste EM-Teilnahme nach 2014 sind intakt: als Gruppenerster,  -zweiter oder bester Gruppendritter qualifiziert sich Österreich fix für die EM 2018 in Kroatien. Routiniers wie Szilagyi oder Ziura sind nun nicht mehr dabei, dafür junge Spieler, die zeigen wollen, dass sie bereits vor der Heim-EURO 2020 für ein Großereignis reif sind. Alle Fans, die bei diesem Showdown dabei sein möchten, können sich ab sofort Tickets im Vorverkauf sichern. Karten gibt es bereits ab € 7.- (zzgl. Gebühren).

Alte Bekannte in der EM Quali 2018

In einer Vierergruppe trifft Österreich auf Spanien, Finnland und Bosnien-Herzegowina. Für die Auslosung waren die Rot-Weiß-Roten in Topf 2 gesetzt, erwischte dennoch mit Vize-Europameister Spanien und Bosnien-Herzegowina zwei harte Gegner aus den Töpfen 1 und 3 sowie wie schon in den letzten Qualifikationen Finnland. 15 Teams qualifizieren sich für die EURO 2018: Jeweils die Gruppenersten und -zweiten sowie der beste Gruppendritte.

Anfang November startet das Team von Patrekur Jóhannesson mit dem ersten Heimspiel gegen Finnland. Wenige Tage später, am 06.11.2016 bestreiten Robert Weber und Co. bereits das wichtige Auswärtsspiel in Bosnien-Herzegowina. Erst im Mai 2017 geht es mit dem Doppel gegen Spanien weiter. Die Entscheidung fällt Mitte Juni 2017 nach dem Auswärtsspiel in Finnland und abschließend dem Heimspiel gegen Bosnien-Herzegowina.

Gruppe 1: Dänemark, Ungarn, Niederlande, Lettland
Gruppe 2: Polen, Weißrussland, Serbien, Rumänien
Gruppe 3: Spanien, ÖSTERREICH, Bosnien-Herzegowina, Finnland
Gruppe 4: Island, Mazedonien, Tschechien, Ukraine
Gruppe 5: Deutschland, Slowenien, Portugal, Schweiz
Gruppe 6: Schweden, Russland, Montenegro, Slowakei
Gruppe 7: Frankreich, Norwegen, Litauen, Belgien

SPIELTERMINE EM-2018-QUALIFIKATION:

02.11.2016                 Österreich vs. Finnland

06.11.2016                 Bosnien-Herzegowina vs. Österreich

03./04.05.2017           Spanien vs. Österreich

06./07.05.2017           Österreich vs. Spanien

14./15.06.2017           Finnland vs. Österreich

17./18.06.2017           Österreich vs. Bosnien-Herzegowina

Beitragsbild: ÖHB

starter-sport-beitrag