VIENNA,AUSTRIA,12.JAN.20 - HANDBALL - EHF European Men s Handball Championship 2020, group stage, Austria vs Ukraine. Image shows the rejoicing of AUT.  Photo: GEPA pictures/ Christian Ort

Szenarien für Österreichs Hauptrunden-Aufstieg bei der Handball-EM

via Sky Sport Austria

Das österreichische Handball-Nationalteam hat am kommenden Dienstag die Chance auf den Einzug in die Hauptrunde.

So sehen die möglichen Szenarien für den Aufstieg von Österreichs Handball-Männern bei der Heim-EM  vor dem abschließenden Vorrundenspiel von Gruppe B am Dienstag (18.15 Uhr) gegen Nordmazedonien aus:

* Jeder Sieg

* Jedes Remis

* Jede Niederlage, wenn die Ukraine Tschechien besiegt.

* Wenn Tschechien die Ukraine besiegt:

– Bei Niederlage bis minus 3 Tore: Dann halten Österreich, Tschechien und Nordmazedonien bei je vier Punkten, eine Dreiertabelle wird erstellt, in der nur die Partien untereinander berücksichtigt werden. Dann hätte Österreich in punkto Torverhältnis die Nase vor den Tschechen und wäre Gruppenzweiter.

– Bei Niederlage mit 4 Toren: Dann ist man beim Torverhältnis gleichauf mit den Tschechen, die erzielten Tore in den direkten Duellen würden den Ausschlag geben. Österreich würden 25 oder mehr Treffer reichen. Bei 24 Treffern ist das Torverhältnis in allen Gruppenspielen das entscheidende Kriterium.

– Bei einer Niederlage mit fünf oder mehr Toren ist Rot-Weiß-Rot ausgeschieden.

(APA)

ÖHB-Männer greifen dank zweitem Sieg nach EM-Hauptrunde

14-01-ebel-foxes-vs-black-wings

Beitragsbild: GEPA