Hitz antwortet auf Rechnung von Kölner Stadionchef

via Sky Sport Austria

Augsburg-Torhüter Marwin Hitz gehörten nach dem 1:0-Sieg seiner Augsburger beim 1. FC Köln die Schlagzeilen. Der Keeper hatte vor dem Elfmeter von Anthony Modeste den Elfmeterpunkt mit seinen Stollen zerstört. Mit Erfolg, denn Modeste rutschte leicht weg und scheiterte an Hitz.

Nun haben die Kölner angekündigt dem Übeltäter die Rechnung in der Höhe von 122,92 Euro für einen Quadratmeter Rasen und zwei Facharbeiterstunden zu schicken (zum Beitrag). Die Antwort der Ausgburger ließ nicht lange auf sich warten. Auf seiner Facebookseite veröffentlichtete der Klub folgende Meldung.

“Wenn die Rechnung mit einem Augenzwinkern gestellt wurde, werde ich diese nach Erhalt gerne begleichen, auch wenn ich glaube, dass unsere Greenkeeper den Elfmeterpunkt schneller ausgebessert hätten”, lässt Hitz mitteilen. Auch der Verein sei dieser Meinung, und stellt deshalb dem Kölner Stadionchef Hans Rütten einen Rasenmäher von FCA-Partner AL-KO zur Verfügung.
Hitz kündigte zudem an, seine jährliche Spende an das Kinderkrankenhaus in der Amsterdamer Straße in Köln zu leisten.

Bild: Facebook / FC Augsburg