Horrorverletzung überschattet Irland gegen Wales

via Sky Sport Austria

Seamus Coleman, Kapitän der irischen Fußball-Nationalmannschaft und Rechtsverteidiger des FC Everton, erlitt am Freitag nach einem groben Foulspiel von Neil Taylor beim torlosen Remis im WM-Qualifikationsspiel gegen Wales in Dublin einen Bruch des rechten Beins. Dies bestätigte der irische Teammanager Martin O’Neill nach dem Spiel. Colemans Gegenspieler Taylor sah aufgrund des rüden Einsteigens die Rote Karte (69.). Der Kapitän der Iren wird somit gegen Österreich ausfallen.

“Das ist ein großer Verlust für Everton und für unsere Mannschaft. Ich hoffe, er kommt zurück”, sagte O’Neill. Der 28-jährige Coleman wurde sofort ins Krankenhaus eingeliefert.

Wales-Superstar Gareth Bale von Real Madrid kommentierte: “Wir wünschen keinem eine Verletzung. Ich weiß nicht, wie schlimm es ist, aber wir hoffen alle auf eine schnelle Genesung.”

SID rd aa dk

Artikelbild: Imago