GEPA-17081370005 - GROEDIG,AUSTRIA,17.AUG.13 - FUSSBALL - tipp3 Bundesliga powered by T-Mobile, SV Groedig vs WAC Wolfsberg. Bild zeigt den Jubel von Groedig. Foto: GEPA pictures/ Mathias Mandl

Hütter: “Mannschaft macht mir Spaß”

via Sky Sport Austria

gewinnt zuhause in einem spektakulären Spiel 4:3 gegen den . Alle Stimmen zum Spiel von Sky Sport Austria.

 

(Trainer ):

 

…über das Spiel: “Ich freue mich über den Sieg heute, weil er auch verdient war. Der Schlüssel zum Sieg waren die ersten 30 Minuten, da haben wir überragend gespielt. Dort hat der Sieg für mich begonnen. Defensiv war der Ausschluss der Knackpunkt. Für mich war es außerhalb des Strafraums, aber es gab Elfmeter und die rote Karte. Und von da an hat unser Spiel nicht mehr so funktioniert. Aber dann hat der WAC absolut Moral gezeigt und bis zum Schluss alles versucht. Aber unter dem Strich freue ich mich über den Sieg, der für mich sehr verdient war. Wir sind als leichter Favorit ins Spiel gegangen und haben das unter Beweis gestellt.”

 

…über die Tabellensituation: “Wir müssen die Leistungen bringen, die Woche für Woche notwendig sind um vorne dabei zu bleiben. Das war heute kein einfaches Spiel, aber so wie die Mannschaft aufgetreten ist, das macht mir Spaß.”

 

(Spieler ):

 

…über das Spiel: “Wir haben uns von Anfang an vorgenommen, dass wir dem WAC unser Spiel aufdrücken wollen. Das ist uns sehr gut gelungen und sind verdient in Führung gegangen. Dann haben wir es ein wenig schleifen lassen, aber sind in der zweiten Halbzeit wieder gut rausgekommen und hätten den Sack zu machen können. Dann haben wir es aber leider noch spannend gemacht.”

 

(Trainer ):

 

…über das Spiel: “Unsere Defensivarbeit in der ersten Halbzeit war das verrückteste heute, so kann man nicht Fußball spielen. Ohne Kommunikation, weit weg vom Gegner, keine Zweikämpfe gesucht. Natürlich schießt der Gegner dann in 20 Minuten schon locker 3 Tore. Wir haben sicher nicht vergessen gute Defensivarbeit zu machen, aber das ist Kopfsache. Wir müssen weiter an uns arbeiten und uns in den nächsten Spielen defensiv besser präsentieren. In der zweiten Halbzeit waren wir besser und am Schluss war es noch ein bisschen spannend.”

 

(Spieler ):

 

…über die Saison: “Es ist noch nicht zu spät, es sind erst 5 Runden gespielt, es sind noch einige Spiele zu spielen. Aber langsam müssen wir anfangen zu punkten. Jetzt müssen wir im Training konzentriert zu Werk gehen und dann wird es irgendwann schon aufgehen.”

 

(Spieler ):

 

…über das Spiel: “Wir hätten uns heute einiges ersparen können. Wir haben schwungvoll angefangen und sind bald in Führung gegangen. Mit dem 3:0 haben wir vielleicht geglaubt, dass es allein geht. Wir wollten eigentlich aus der Halbzeit gehen und noch ein oder zwei Tore drauflegen, das ist in die Hose gegangen. Zum Schluss haben wir glücklicherweise die 3 Punkte eingefahren.”

 

(Sky Experte):

 

…über den SV Grödig: “Grödig spielt einen erfrischenden Fußball. Sie verteidigen sehr hoch und mit viel Risiko, das ist auch ein Zeichen vom Trainer, das er seiner Mannschaft einen Spielphilosophie einbläuen will. Bis jetzt geht es sehr gut. Es wird auch wieder Rückschläge geben, wenn sie ausgekontert werden und viele Gegentore hinnehmen.  Es ist ein sehr moderner Spielstil.”

 

…über Wolfsberg: “Sie haben letztes Jahr eine überragende Saison gespielt, aber es war klar, dass es schwerer wird dieses Niveau zu halten als es einmal zu erreichen.”